Großes europaweites EMQ-Finale Anfang Mai 2019 in Brüssel: neuerlich gute Platzierung für Österreich, der Sieg ging nach Slowenien und besondere Auszeichnung für die EMQ-Initiative selbst!

Am 6. und 7. Mai 2019 fand das große Finale des European Money Quiz 2019 in Brüssel statt. Österreich wurde durch die Landessieger Matheo Richter und Raphael Pichlerbauer aus der 2BHIT der HTL Ottakring/Wien vertreten. Die Schule konnte bereits im Vorjahr das Österreich-Finale für sich entscheiden und somit den heimischen EMQ-Titel verteidigen. In Brüssel legte das österreichische Team so wie im Vorjahr wieder eine gute Leistung ab. Insgesamt konnten Raphael und Matheo in 2 Quizdurchgängen 25 von 30 Fragen aus den Bereichen Geld- und Finanzwissen richtig beantwortet.

Dass es nicht zu einem Stockerlplatz gereicht hat, tut dem Erfolg keinen Abbruch! Unter den 56 Finalisten von 100.000 EMQ-Spielern aus 28 Ländern zu stehen, ist eine hervorragende Leistung der Burschen und eine besondere Auszeichnung für unsere Schule“, so Prof. Alfred Reisenberger. Den ersten Platz belegte heuer die Teams aus Slowenien vor Nordmazedonien und Deutschland.

Das Team des EBF und Kahoot! gemeinsam mit dem Gewinnerteam aus Slowenien | © Bernard De Keyzer

 

Beste Partnerschaft und Zusammenarbeit

Für das EMQ selbst gab es heuer ebenfalls eine Auszeichnung. Die Finanzbildungsinitiative wurde im Rahmen der European Association Awards 2019 in der Kategorie “Best Association Partnership or Collaboration” prämiert. Begründung der Jury: „Das Quiz war aufgrund der engen Zusammenarbeit aller beteiligten Parteien, insbesondere der nationalen Bankenverbände, Kahoot! und der Koordinierung des Europäischen Bankenverbands EBF, erfolgreich.“

Am meisten zu diesem Erfolg beigetragen haben jedoch die LehrerInnen, die ihre SchülerInnen über mehrere Wochen mit Hilfe von zahlreichen Übungsquizzes intensiv vorbereitet haben.

„Ohne das Engagement und die Unterstützung der Lehrerinnen und Lehrer wäre es nicht möglich, ein solches Projekt europaweit durchzuführen. Die PädagogInnen leisten damit einen wertvollen Beitrag zur Wirtschafts- und Finanzbildung junger Menschen“,

so Gerald Resch, Generalsekretär des österreichischen Bankenverbandes.

Das EMQ wird auch 2020 wieder ausgetragen. Wir freuen uns schon auf die nächste Runde!

Nähere Informationen zum EMQ und Links zu den Übungsquizzes finden sich hier.