Vergabe des 4. BAWAG P.S.K. Frauenpreises in Kooperation mit dem Bankenverband an Frau MMag. Katharina Norden

Der mit 3.000 EUR dotierte BAWAG P.S.K. Frauenpreis wurde heuer gemeinsam mit dem Österreichischen Bankenverband am 4. Oktober im Rahmen des Fe-male Future Day im Großen Kassensaal der BAWAG P.S.K. von CEO Byron Haynes an MMag. Katharina Norden, Gründerin und Geschäftsführerin von Three Coins, überreicht.

v. li. n. re. GS Dr. Gerald Resch, CEO Byron Haynes, MMag. Katharina Norden, Dr. Tamara Kapeller, Univ.-Lektor Dr. Konstantin Mitgutsch | Foto: APA-Fotoservice

Mit dieser Auszeichnung würdigen die Bank und der Österreichische Bankenverband den großen persönlichen Einsatz von Katharina Norden, die sich seit Jugendtagen für Projekte engagiert, die soziales Engagement und unternehmerisches Denken vereinen. 2012 gründete sie Three Coins, ein Unternehmen, in dem Jugend- und BildungsexpertInnen, PädagogInnen und SozialunternehmerInnen Pionierarbeit für neue Formen der Vermittlung des Wissens rund um den verantwortungsvollen Umgang mit Geld, besonders auch für die Zielgruppe der 12- bis16-Jährigen, leisten.

Mit CURE Runners, einem Serious Game, entwickelte das Unternehmen ein Smartphone-Game rund um das geheimnisvolle Heilmittel CURE. Jugendliche bekommen im und mit dem Spiel die Möglichkeit, sich in ungewöhnlicher und ungezwungener Art und Weise mit dem verantwortungsvollen Verhalten rund um persönliche Finanzen zu beschäftigen. CURE, im Spiel gleichzeitig Währung und Heilmittel, regt zu Diskussionen über das eigene Budget, Konsum-Muster oder auch die Einstellung zur Verschuldung an. Das Spiel wird als Einstieg in interaktive Finanzbildungs-Workshops für Jugendliche (12-16 Jahre) eingesetzt, die derzeit in Österreich, Norditalien und der Schweiz stattfinden.

„Dem Bankenverband ist es ein wichtiges Anliegen, Maßnahmen zur Förderung der Wirtschaftsbildung und Finanzkompetenz von jungen Menschen in Österreich zu unterstützen. Ein verantwortungsvoller Umgang mit Geld und ein guter Überblick über die persönlichen Finanzen sind unerlässlich, um der Schuldenfalle, in die schon Jugendliche geraten können, effektiv vorzubeugen. Katharina Norden leistet mit ihrem Team von Three Coins auf sehr innovative und vor allem nachhaltige Weise einen wesentlichen Beitrag zur Information, Aufklärung und Prävention“,

sagte Dr. Gerald Resch, Generalsekretär des Verbandes österreichischer Banken und Bankiers.

Weitere Details entnehmen Sie der beiligenden Presseaussendung.

Rückfragen:

Verband österreichischer Banken und Bankiers
MMag. Edith Holzer (edith holzer communications)
Tel: +43 (0) 664 1240362
E-Mail: edith.holzer@clear-id.net

BAWAG P.S.K. Konzernpressestelle
Tel: +43 (0) 5 99 05-31210
E-Mail: presse@bawagpsk.com