Woher kommt unser Geld? Wie funktioniert ein Kredit? Was bedeutet Risiko, und warum ist es gerade für junge Menschen wichtig, über den richtigen Umgang mit Geld Bescheid zu wissen?

Diesen und vielen weiteren Fragen gehen speziell entwickelte Lernprogramme auf den Grund. Sie reichen von Vorträgen und Online-Lernmodulen über kurzweilige Workshops bis hin zu spannenden Online-Spielen und Wettbewerben. Nachstehend finden Sie eine Auswahl aus aktuellen Angeboten für verschiedene Altersstufen.


Finanzbildung ab 6 Jahren

eurologisch - Finanzbildung durch die OeNB

Den richtigen Umgang mit Geld lernt man am besten schon im Volksschulalter. Deshalb hat die Oesterreichische Nationalbank für diese Zielgruppe u. a. die „Euro-Kids-Tour“, das Euro-Spielgeld  oder ein „Micky Maus Spezial!“ mit vielen spannenden Infos und lustigen Geschichten entwickelt. Ergänzend für den Unterricht an Volksschulen bietet die Oesterreichische Nationalbank Arbeitsblätter für  sechs- bis zehnjährige Schulkinder an. Mehr erfahren...

 

Finny - Das Sparschwein mit integriertem Konto

Den richtigen Umgang mit Geld lernen Kinder von ihren Eltern – im Alltag. Das Startup Fintune hat mit Pädagogen die App entwickelt, die sich mit dem bestehenden Bankkonto verbinden lässt. Taschengeld, eigene Sparziele und gamifiziertes Lernen, alles was Familien brauchen für die Finanzerziehung von 6 – 12 Jahren. Mehr erfahren...

 

Schotterbande - das Spiel für den Einstieg ins Geldleben

Dieses kooperative Gesellschaftsspiel für Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren fesselt mit einer spannenden Superheld*innen-Geschichte und vermittelt ganz nebenbei wichtige Fertigkeiten im Umgang mit Geld. Ergänzt wird das Spiel durch ein Begleitheft für Erwachsene mit grundlegenden Informationen zu Finanzkompetenz sowie jeder Menge Ideen für weiterführende Aktivitäten zum Thema Geld. Mehr erfahren...
 

Sparefroh TV

Warum sehen Euromünzen unterschiedlich aus? Wie ist das mit dem Wert von Dingen und mit dem ersten Taschengeld? Hier werden grundlegende Fragen des Geldlebens einfach erklärt. Für LehrerInnen gibt es die passenden Lehrunterlagen dazu. Mehr erfahren...
 

Three Coins - "Geld zu verkaufen"

Einstündiger Workshop für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren: Schon im Volksschulalter kann man mit Kindern hervorragend über Geld sprechen – Wünsche, Ängste und Träume hat schließlich jede*r. Im Rahmen der Lesung „Geld zu verkaufen“ wird in offener Atmosphäre spielerisch über Geldthemen diskutiert. Mehr erfahren...
 

 


Finanzbildung ab 10 Jahren

börse4beginners

Ab sofort bietet die Wiener Börse auch Schulmaterialien zum Thema Börse und Kapitalmarkt für die Sekundarstufe I („Unterstufe“ - 7. und 8. Schulstufe) an. Gemeinsam mit Pädagogen wurden die neuen Unterrichtsmaterialien entwickelt und didaktisch aufbereitet. Es zeigt, wie Märkte funktionieren und welche Möglichkeiten man beim Sparen und Veranlagen hat. Mehr erfahren...
 

eurologisch - Finanzbildung durch die OeNB

Für die Altersgruppe der 10- bis 14-Jährigen bietet die Oesterreichische Nationalbank neben praktischen Arbeitsblättern und interaktiven Workshops für den Schulunterricht in Unterstufenklassen u.a. die Euro-Logo-Online-Challenge oder ein Eurologisch-Activity an, mit dem Schülerinnen und Schülern wichtige Begriffe aus der Finanzwelt spielerisch vermittelt werden.  Die kostenlose Web-App m€ins der OeNB hilft Menschen dabei, ihr Geldleben im Griff zu haben. Mehr erfahren...

 

Geld und so

Hier findet sich gut aufbereitete Themenschwerpunkte aus dem Geld- und Finanzwesen von A wie Autokauf bis Z wie Zentralbank mit weiterführenden Links und Unterrichtsmaterialien in Form von Factsheets und Arbeitsblättern für Schüler:innen ab 10 Jahren zum Download, um jungen Menschen ein Bewusstsein zu vermitteln, wie wichtig es ist, einen Überblick über die eigenen Finanzen zu haben. Mehr erfahren...

 

Money Class

Die Money Class ist eine fix-fertige Schulstunde von Three Coins, die Lehrer*innen dabei unterstützt, Finanzbildung kompetent, wirkungsvoll und trotzdem mit wenig Aufwand zu vermitteln. Die Unterlagen zur Money Class enthalten ein Video, das die gesamte Unterrichtseinheit begleitet, eine detaillierte Stundenplanung und fertig ausgearbeitete Arbeitsmaterialien. Mehr erfahren...

 

Moneywise

Der Umgang mit Geld ist wichtig! Wie macht man es „richtig“? Viele verlieren leicht den Überblick über ihr Geld, geben alles, was sie bekommen, sofort aus und nehmen sorglos Kredite auf. Andere wiederum „drehen jeden Euro dreimal um“.  Moneywise der Wirtschaftsuniversität Wien bietet für die Altersgruppe ab 12 Jahren Basisinformationen zum Thema Geld, die jede/r verstehen sollte. Außerdem geht es um ein paar Prinzipien, die jedem und jeder von uns im Umgang mit Geld und beim Erreichen von finanziellen Zielen helfen. Mehr erfahren...

 


Finanzbildung ab 14 Jahren

ABC der Finanzwelt

Ohne Wissen über die Finanzwelt lässt sich die Welt von heute nicht mehr verstehen. Wer bisher Bahnhof verstanden hat, wenn von - Cashflow die Rede war, oder wer zwar weiß, was die einzelnen Fachtermini bedeuten, aber den roten Faden verloren hat, bekommt hier die Gelegenheit, in das 1x1 der Finanzwelt einzutauchen. Eine offene ORF-Bildungsressource von A wie ATX bis Z wie Zinsen im Rahmen des oe1-Radiokolleg erläutert Begrifflichkeiten aus der Welt der Finanzen und des Geldwesens. Mehr erfahren...
 

börse4me - Unterrichtsmappe

Das Wissen über den Kapitalmarkt gewinnt bei Schülern zunehmend an Bedeutung. Die Themen Börse und Aktien sind mehr denn je ein wichtiger Bestandteil der Allgemeinbildung. Aus diesem Grund hat die Börse AG gemeinsam mit einem Pädagogen-Team neue Unterrichtsmaterialien konzipiert – speziell für Lehrer und Wissensvermittler. Mehr erfahren...
 

European Money Quiz

Im Rahmen der „European Money Week“ des Europäischen Bankenverbandes (EBF) findet seit 2018 das „European Money Quiz“ statt, ein Online Quiz für Schulklassen mit SchülerInnen zwischen 13 und 15 Jahren aus ganz Europa. Mehr erfahren...
 

eurologisch - Finanzbildung durch die OeNB

Im Rahmen der „Euro-Fit-Tour“ der Oesterreichischen Nationalbank erfahren Oberstufen-SchülerInnen Wichtiges und Spannendes zu den Themen Bargeld und Zahlungsverkehr, Geschichte des Geldes und Umgang mit Geld. Volkswirtschaftliche Themenblätter ergänzen das Lernangebot. Über ein eigenes „Finanzcockpit“ können persönliche Risikoprofile erstellt, Portfolios simuliert und die Geschicklichkeit in der Veranlagung von Geld getestet werden. Mehr erfahren...
 

Finanz ABC der FMA

Die Finanzmarktaufsicht (FMA) hat die wichtigsten Themen und typische Risiken für Verbraucher am Finanz- und Kapitalmarkt identifiziert und informiert hierzu in klarer Sprache und einfachen Infographiken. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei unter anderem auf die Prävention von Anlagebetrug geworfen. Mehr erfahren...
 

Jugend - Zeitung - Wirtschaft

Im Rahmen des Projekts JZW erarbeiten SchülerInnen mit ihren Lehrkräften (Sekundarstufe II) im Rahmen eines Freiabonnements der Tageszeitung "Die Presse" Wirtschafts- und Finanzthemen im Unterricht. Dabei werden ausgewählte Zeitungsartikel analysiert, recherchiert und auch eigene Beiträge verfasst. Die besten werden in Sonderseiten zur Tageszeitung publiziert. Unterstützt werden die teilnehmenden Schulklassen vom IZOP Istitut Aachen und zahlreichen Projektpartnern. Mehr erfahren...
 

Lehrmaterial der Europäischen Zentralbank

Die Europäische Zentralbank (EZB) erklärt hier in einem Zeichentrickfilm wichtige volkswirtschaftliche Phänomene wie die Inflation. Das Video wird von einem Informationsheft für SchülerInnen und einem Handbuch für LehrerInnen begleitet. Außerdem können SchülerInnen aus ganz Europa am „Generation €uro Schülerwettbewerb“ teilnehmen. Mehr erfahren...

 

Mein Geld & ich - Schulworkshop

Im Finanzkompetenz-Workshops für Schüler*innen legt Three Coins einen Schwerpunkt auf Selbstreflexion über Konsum- und Ausgabemuster. Zusätzlich wird auf eine spielerische und lebensnahe Vermittlung grundlegender Fertigkeiten als Basis für einen nachhaltigen Umgang mit Geld fokusiert. Themen, zu denen im Rahmen des 2,5-stündiger Workshops für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren gearbeitet wird, sind Budget, Konsum, Verschuldung und die digitale Welt. Mehr erfahren...

 

MoneyMatters

Unter dem Titel "MoneyMatters" bietet die Bank Austria mit dem „Österreichischen Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum“ eine Kombination aus Workshops und einer Online-Plattform an, die es Schülerinnen und Schülern ermöglicht, Finanzwissen aufzubauen. Mehr erfahren...
 

Reden wir über Geld

Über Geld spricht man nicht? Sollten wir aber! Aus diesem Grund bietet die Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) die Informationsreihe „Reden wir über Geld“ an. Sie erklärt spannende Aspekte aus unterschiedlichen Finanzbasisthemen und gibt Antworten auf alltägliche Fragen rund ums Geld. Mehr erfahren...
 

Schnelles Geld? Fakten zu Finanzfallen

Immer mehr Jugendliche wollen schnell reich werden mit Traden von Aktien oder Kryptowährungen. Andere träumen vom großen Geld als InfluencerIn. Gleichzeitig nutzen viele junge Menschen Kreditkäufe, um sich ihre Konsumträume zu erfüllen. Die Kampagne „Schnelles Geld? Fakten zu Finanzfallen“ der Österreichischen Jugendinfos informiert Jugendliche, was hinter den Berufsfeldern und Geschäftsmodellen steckt, welche Fallen lauern und wie sie betrügerische Praktiken erkennen können. Mehr erfahren...
 

SCHULBANKER

Das Bankenplanspiel ist ein internationaler Wettbewerb für alle SchülerInnen, die sich für Wirtschaft interessieren und Spaß daran haben, Eigeninitiative zu entwickeln. Wer zusätzlich gern im Team arbeitet und bereit ist, sich über einen Zeitraum von vier Monaten im Planspiel zu engagieren und seine eigene Bank zu führen, für den ist SCHULBANKER das richtige. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. In Österreich ist die Teilnahme ab der zehnten Schulstufe bis zum maximal 21. Lebensjahr möglich. Mehr erfahren...
 

Starte dein Projekt

Du oder deine Klasse habt eine Idee für ein Schulprojekt, aber nicht genug Geld es umzusetzen? Präsentiert euer Projekt hier damit viele Leuten davon erfahren und euch finanziell unterstützen. Unter dem Titel „Starte dein Projekt“ stehen hier ein Handbuch, eine spendenbasierte Crowdfunding-Plattform sowie Anleitungen zu den Workshops „Design Thinking“ und „Project Playground“ zur Verfügung. Mehr erfahren...
 

Was kostet die Welt? Alles, was du über Geld wissen musst

Die Österreichischen Jugendinfos in Kooperation mit dem auf Finanzbildungsprojekte spezialisierten Sozialunternehmen Three Coins das Jugendheft „Was kostet die Welt? Alles, was du über Geld wissen musst“ und ein begleitendes Lehrmaterial herausgebracht. Das Heft und das Lehrmaterial zielen darauf ab, die Finanzkompetenz junger Menschen zu fördern und vermitteln auf leicht verständliche und interaktive Weise zentrale Inhalte der allgemeinen Finanzbildung. Mehr erfahren...
 

WU4juniors

Mit den interaktiven Online-Modulen von WU4Juniors der Wirtschaftsuniversität Wien und einer am WU-Campus stattfindenden Summerschool lässt sich die Wirtschafts- und Finanzwelt entdecken. Vertiefe dein Wirtschaftswissen mit den WU4Juniors Online-Modulen auf der kostenlosen WU Lernplattform LearnPublic. Wähle aus einer Vielzahl von Themen, sieh dir Lernvideos an und löse die Quizzes um Badges zu erhalten. Das WU4Juniors Zertifikat erhältst du schon ab zwei Badges. Mehr erfahren...


 


Speziell für PädagogInnen

Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Schule

Die AWS bietet kostenlose Lehr- und Lernmaterialien zu unterschiedlichen wirtschaftlichen Themen und für alle Schulstufen mit dem Ziel an, SchülerInnen mit wirtschaftlicher Handlungskompetenz auszustatten und eine positive Grundeinstellung zur Wirtschaft zu fördern. AWS arbeitet hierbei mit Expertinnen und Experten aus verschiedenen Bereichen von Wissenschaft und Wirtschaft zusammen. Mehr erfahren...
 

Börse im Unterricht

Die Vermittlung von Wissen über den Kapitalmarkt, die Börse und Wertpapiere im Rahmen der Ausbildung von Jugendlichen ist eine wichtige Investition in die Zukunft. Deswegen stellt sich die Wiener Börse dieser Herausforderung und bietet kostenlose Bildungsangebote für Lehrerinnen und Lehrer an. Neben einem „Kapitalmarkt-Lehrpfad“ als Wanderausstellung für Schulen und gut sortierten Unterrichtsmappen für Unter- und Oberstufe werden kostenfreie Spezialseminare für LehrerInnen angeboten.  Mehr erfahren...
 

eurologisch - Arbeitsblätter für Volksschulkinder

Ergänzend für den Unterricht an Volksschulen bietet die Oesterreichische Nationalbank Arbeitsblätter für  sechs- bis zehnjährige Schulkinder an: Wissenswertes rund ums Geld, die Geschichte des Geldes, sowie Wissensfragen zu den Sicherheitsmerkmalen der Euro-Banknoten werden in den Arbeitsblättern altersgerecht aufbereitet. Einfache Quizfragen, ein kurzweiliges Kreuzworträtsel, Malvorlagen und weitere Arbeitsunterlagen laden zu einem abwechslungsreichen Unterricht zum Thema Geld ein. Mehr erfahren...
 

Finanzbildung - Bank Austria

Hier finden PädagogInnen unterschiedliche Bildungsangebote und Informationen der Bank Austria und ihrer Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner zum Thema Geld und Wirtschaft, die mehr Abwechslung in den Unterricht bringen, um wirtschaftliche Inhalte auf spielerische Weise zu entdecken. Finanzbildung ist Teil von „Social Impact Banking“, der Initiative der UniCredit Group für eine bessere und gerechtere Gesellschaft. Die Finanzbildungsangebote stehen kostenfrei zur Verfügungung und sind frei von Werbe- und Verkaufsmaßnahmen. Mehr erfahren...
 

FiRi

Die Abkürzung steht für „Finanz- und Risikomanagement“ und ist eine Spezialisierung an Handelsakademien, die fundiertes Wissen aus dem Bank- und Versicherungswesen vermittelt. FiRi setzt österreichweit einzigartige Ausbildungsschwerpunkte mit bank- und versicherungsspezifischen Inhalten. Derzeit wird FiRi im Burgenland, in Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg und Wien unterrichtet. Mehr erfahren...
 

Schulbank

Mit den Unterrichtsmaterialien des deutschen Bankenverbandes können Lehrerinnen und Lehrer Finanzbildung von spielerisch bis herausfordernd in ihren Schulunterricht integrieren. Das Schulbank-Programm hat für Jeden etwas: für diejenigen, die Wirtschaft als Schulfach unterrichten oder für diejenigen, die Finanzthemen in einem interdisziplinären Schulfach unterbringen müssen, sogar für Lehrerinnen und Lehrer, die eine Vertretungsstunde geben müssen und keine Erfahrung in Sachen Finanzbildung haben. Das Schulbank-Programm bietet die gesamte Bandbreite: Webinare, Unterrichtsmaterialien oder Erklärvideos. Mehr erfahren...
 

Wirtschaft erleben - Stiftung Wirtschaftsbildung

Um Lehrer:innen beim Finden von passendem Lehr- und Lernmaterial zu unterstützen, entwickelt die Stiftung für Wirtschaftsbildung neues Lehr- und Lernmaterial für die Sek I und stellen qualitätsgeprüftes Lehr- und Lernmaterial über eine Online Plattform „Wirtschaft erleben“ zur Verfügung. Die Plattform „Wirtschaft erleben“ richtet sich dabei an alle österreichischen Lehrer:innen, die qualitätsgeprüftes Lehr- und Lernmaterial (sowie weitere Angebote wie z.B.: Workshops) zum Thema Wirtschaftsbildung in der Sekundarstufe I suchen. Mehr erfahren...