Digitalisierung im Finanzbereich: Datensicherheit und gleiche Spielregeln für alle erforderlich

v. li. n. re.: GS Dr. Gerald Resch, FH-Prof. Dr. Bettina Gneisz-Al-Ani, Präsident Robert Zadrazil, Vizepräsident Dr. Franz Gasselsberger, FH-Student Lukas Leitner | © Bankenverband | Foto: Nick Albert

  • Gesamtwirtschaftliches Umfeld bessert sich, aber nicht für Banken
  • Niedrigzinsen drücken auf Nettozinserträge und Betriebsergebnisse
  • Belastungen und regulatorische Auflagen müssen dringend konsolidiert werden –
    Neuregelung der Bankenabgabe nur erster Schritt
  • Schnellstmögliche Rechtssicherheit bei neuen Vorschriften
  • Trotzdem erfüllen Banken weiter ihren Auftrag:
    Steigende Kreditvergabe 2016, weniger Fremdwährungskredite an Private
  • Banken sehen FinTechs als Partner, aber gleiche Spielregeln für alle erforderlich
  • Praxisprojekte der FH Wien der WKW bestätigen: Sicherheit und persönliche Beratung bleiben auch im digitalen Zeitalter wichtigste Kriterien